V├Ânger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | D | Die apokalyptischen Reiter | Soft & Stronger

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gesprńche
  · H÷ren & Sehen
  · Streitfńlle

V÷nger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Die apokalyptischen Reiter # Soft & Stronger

Cover: Die apokalyptischen Reiter # Soft & Stronger

Da ist nun das langerwartete Debut-Album der Mannen aus Apolda/Weimar mit ihrer unvergleichbaren Mischung an Variationen.
Nachdem ich mir das Demo angeh├Ârt hatte, war ich nun voller Erwartungen und wurde auch nicht entt├Ąuscht, da die CD eine Bombastscheibe ist. Die Titell├Ąngen erinnern an die Gorgoroths, wobei hier nicht nur Gekn├╝ppel und Geschrei im Vordergrund liegen, sondern teilweise auch ruhigere T├Âne angeschlagen werden. Neben den Titeln des Demos sind auf dem Album noch St├╝cke wie 'Metal Will Never Die', einer ruhigen Hymne auf den Metal, die manchmal an Bon Jovi erinnert sich aber nichtsdestotrotz gro├čer Beliebtheit erfreut und z.B. 'Dostulata', einem mehr aufs Schlagzeug orientierten Song, der trotz seiner kurzen L├Ąnge nichts offen l├Ą├čt, was sich der Metalfreund w├╝nscht. Im Grunde ist die Musik zweigeteilt: auf der einen Seite ist es recht derber Metal mit Grunzen, Kreischen und Schreien und auf der anderen Seite ist es Instrumentalmusik im Stile alter Klassik-Meister wie H├Ąndel und Chopin. Diese Mischung macht Die apokalyptischen Reiter zu einer recht interessanten Band im heutigen Metalbrei und so wird sie bestimmt eine gro├če Anzahl von Anh├Ąngern finden.
Das Cover ist diesmal auch wieder mit einem 'Weibchen' verziert, nun allerdings nur mit freiem Oberk├Ârper und Riemen im Mund. Im Booklet sind zudem noch die 'umfangreichen' Texte der Lieder abgedruckt (bis auf die von 'Dostulata') und deren Inhalt sich mit den Worten Aggression, Ha├č und Verzweiflung zusammenfassen l├Ą├čt.
So kann man abschlie├čend sagen, da├č die CD eine neuartige Mixtur verschiedener Stilrichtungen ist, die so manchen Fan begeistern d├╝rfte.

Wehrmut am 04.04.2004




Titelliste

01. Iron Fist
02. The Almighty
03. Execute
04. Downfall
05. Instinct
06. V.A.D.E.R.
07. Metal will never die
08. Dostulata
09. Eye of a Rose
10. Slaves of Hate
11. To live ist to die
12. Enslaved
13. Human End


Spielzeit

40:02 min


Erscheinungsjahr

1997


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Die apokalyptischen Reiter



.:: zurŘck :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox