Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | G | Grimm | Nordisk Vinter

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespršche
  · HŲren & Sehen
  · Streitfšlle

VŲnger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Grimm # Nordisk Vinter

Kein Bild gefunden

Neben dem Demo-Tape von 1993 gibt es noch ein Vinyl-Bootleg im 7' Format, welches anno 2001 vom Label Vinyl Maniac Records veröffentlich wurde.
Jene mir vorliegende EP-Version enth√§lt drei Titel, wovon der erste, 'Darkest Depths' als eine Art Krach-Intro fungiert. Obskure Ger√§usche und Stimmen leiten dieses Werk auf finsterste Art und Weise ein. 'The Embrace of the Cold' als erster 'richtiger' Titel erinnert sehr an die Mini-CD von Carpathian Forest: langsamer, rauer Black Metal der urspr√ľnglicheren Art. Zuf√§lligerweise haben eben jene Ur-Mitglieder von Carpathian Forest bei diesem Demo ihre Finger im Spiel gehabt. Auch beim dritten Titel 'Born in the hands of Doom' √§ndert sich musikalisch nicht viel, jedoch verwendet die Band nun ein Keyboard, welches den Titel wesentlich eing√§ngiger macht als den davor. Dies mindert die Qualit√§t von 'Embrace...' aber auf keine Fall! Eingestreute Gitarrensolos lassen die Musik bei beiden Titel noch urspr√ľnglicher wirken als sie ohnehin schon sind. Im Gro√üen und Ganzen eine sehr leckere Ver√∂ffentlichung, nicht nur f√ľr Carpathian Forest Fans.

Turov am 08.04.2005




Spielzeit

15:00 min


Erscheinungsjahr

2001


Label

Vinyl Maniac Records


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurŁck :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox