Ma├čgeblich in Geschmacksfragen. Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | M | Mastiphal | For A Glory Of All Evil Spirits, Rise For Victory

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gesprńche
  · H÷ren & Sehen
  · Streitfńlle

V÷nger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Mastiphal # For A Glory Of All Evil Spirits, Rise For Victory

Kein Bild gefunden

Auch unser gloreiches Nachbarland Polen greift nun nach der Black-Metal-Krone. Mit Mastiphal schicken sie eine Newcomergruppe an den Start, die zwar nicht neu klingt, jedoch technisch versierten Metal abliefert.
Eine Mischung aus d├╝steren und kratzigen Kreischvocals, klassischer Keyboarduntermalung, majest├Ątischen Gitarrenl├Ąufen und melodischen Sph├Ąren zeichnen diese Newcomer aus, die den H├Ârer in ihre diabolische und ha├čerf├╝llte Welt mit hineinzieht. Durch Akzente in den Stimmen, von tiefen Gegr├Âhle hin bis zu Sprechgesang, zeigen Mastiphal, da├č in ihnen ein Potential an neuen Ideen schlummert, welches mit sicherheit auch in den n├Ąchsten Jahren auf uns hereinbricht und uns wieder mit Symphonien wie in alten Gehenna- und Emperorzeiten ├╝berrascht!
Die 45 Minuten der CD sind mit reinen englischen Texten best├╝ckt, obwohl mich pers├Ânlich auch mal die gute alte polnische Sprache im Metal-Millieu interessiert h├Ątte.

Wehrmut am 25.04.2005




Spielzeit

44:33 min


Erscheinungsjahr

1996


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurŘck :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox