Warning: session_start(): open(/tmp/sess_ef6a077240c4c0c36771835c10a97b2f, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /kunden/292513_7027/seiten_vr/voenger/review.php on line 6
Immortal # Pure Holocaust | Review / Rezension | Vönger Musikmagazin
Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | I | Immortal | Pure Holocaust

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Immortal # Pure Holocaust

Cover: Immortal # Pure Holocaust

'The sun no longer rises / where I walk and where I come': Dort wo Immortal auftreten, wächst wirklich kein Gras mehr. Zwar ist dieses Album noch lange nicht so brutal und schnell wie 'Battles in the North', dafür bietet es aber eine alles vernichtende dunkel-frostige Atmosphäre, die jeden Immortal Fan auf die Knie sinken lassen sollte. Die Gitarren sind noch viel melodischer und driften nicht ins Chaos ab, wie auf 'Battles in the North'. Zusammen mit der herrlich kehligen Stimme von Abbath und den bollernden Drums, ergibt das die erwähnt überwältigende Atmosphäre, womit 'Pure Holocaust' eine mindestens hundertprozentige Steigerung zum Debut darstellt. Zwar sind nicht alle acht Songs auf dem selben hohen Niveau, Kracher wie der Titelsong, 'A Sign for the Norse Hordes to Ride' oder das überragende 'Unsilent Storms in the North Abyss' lassen aber keinen Weg an diesem Album vorbei führen. Sicherleich kein Kaufargument ist das zweiseitige Booklet, in dem zwar alle Texte abgedruckt sind, darüber hinaus aber auch kein bißchen mehr und das auch nur in Verbindung mit vielen Rechtschreibfehlern. Alles in allem ist 'Pure Holocaust' für Immortal Fans wohl eines der interessantesten Werke der Norweger, das in dieser Form auch noch nie von einer anderen Band annähernd treffend kopiert werden konnte.

Deadleft am 05.04.2004




Titelliste

01. Unsilent Storms In The North Abyss
02. A Sign For The Norse Hordes To Ride
03. The Sun No Longer Rises
04. Frozen By Icewinds
05. Storming Through Red Clouds And Holocaustwinds
06. Eternal Years On The Path To The Cemetary Gates
07. As The Eternity Opens
08. Pure Holocaust


Spielzeit

33:47 min


Erscheinungsjahr

1993


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Immortal



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox

Warning: Unknown: open(/tmp/sess_ef6a077240c4c0c36771835c10a97b2f, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0