Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | M | Mortum | The Druid Ceremony

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Mortum # The Druid Ceremony

Cover: Mortum # The Druid Ceremony

Hinter dem mysteriösen Titel verbirgt sich - Achtung! - kein uriges Pagan-Metal-Album, sondern unspektakulärer Melodic-Death-Kram aus Schweden. Und genau genommen nicht mal das, denn Mortum veranstalten auf ihrem Debüt ein heilloses Kuddelmuddel aus den unterschiedlichsten Stilelementen. Das reicht von romantischem Gothic-Kitsch über Thrash-Geriffe bis hin zum Symphonic Black Metal. Pathostriefende Soli werden ebenso verbraten wie Akustik-Gezupfe und hektische Blastbeats. Dazu kommen tausend bescheuerte Effekte und unzählige Lagen von übereinandergeschichteten Vocals. 'The Druid Ceremony' hat demnach so ziemlich alles, was ein gutes Album garantiert nicht braucht!
Da hilft auch die tolle Produktion nichts, Mortum haben einfach Null Wiedererkennungswert. Nein, im Gegenteil: Frauengesäusel sei Dank, ist die Mucke so harmlos, daß sie gut und gerne neben Nightwish und Within Temptation in die Charts einsteigen könnte. Wie hieß es doch gleich? 'Moll ist Metal, Dur ist Pop' - letzteres ist es nämlich, was Mortum produzieren.

Herjulf am 29.06.2005




Titelliste

01. Until Eternity
02. Punisher
03. Lady Lost
04. Night Spawned
05. The Druid Ceremony
06. Mother Of Fear
07. The Haunting
08. A Cursed Mankind
09. The Search For You
10. Outro


Spielzeit

37:06 min


Erscheinungsjahr

1998


Label

Invasion Records


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox