Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | I | In The Woods... | White Rabbit

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

In The Woods... # White Rabbit

Kein Bild gefunden

Diese EP bildet den Auftakt für eine geplante 7'-Trilogie, deren zweiter und dritter Teil jeweils nach dem nächsten Album veröffentlicht werden soll. Auf 'White Rabbit' findet man zunächst einen gleichnamigen Coversong des Jefferson Airplane-Titels aus dem Jahre 1967, der nicht zuletzt wegen seines eindeutigen Textes unter allen Drogenkonsumenten und -sympathisanten großen Anklang fand. Die Interpretation von In the Woods... jedenfalls zeigt einen hörenswerten Prog-Rock-Song im metallischen Gewand, dessen eigenwilliger Rhythmus und originelle vokalistische wie instrumentale Gestaltung sehr angenehm auffällt.
Beim zweiten Stück auf dieser EP handelt es sich um eine Neufassung von 'Mourning the Death of Aase' vom Debut-Album. Weil der Band die Originalfassung auf dem Debut nicht gelungen erschien, versuchte man sich im Proberaum an einer Neufassung. Diese stellte sich dann als derart verbessert heraus, daß man sich dazu entschloß, sie auf dieser EP zu veröffentlichen. Die Neueinspielung unterscheidet sich durch in drei wesentlichen Dingen vom Original: Zunächst steht am Beginn nun anstelle des Keyboardintros eine Schlagzeugeinleitung, die das Stück von Beginn an von der Erst-Version abgrenzt. Weiterhin hat man gegen Ende dieses Stück mit einem wirklich bemerkenswerten Gitarrensolo aufgewertet, daß sich hervorragend in den Song einfügt. Die dritte und maßgebgebende Änderung ist jedoch die Gestaltung des Gesanges. Im Gegensatz zum, im Rückblick etwas flach erscheinenden, Original, hört man nun die Stimme einer Frau, deren Leiden im Vergleich zum Original, dutzendfach verfielfacht worden zu sein scheint und schier endlose Qualen zu ertragen hat.
Abgesehen davon, daß mir diese nachträgliche Interpretation von 'Mourning the Death of Aase' um einiges besser gefällt, halte ich diese EP für jeden Freund von In the Woods...., sowie für jeden Komplettisten für essentiell.

Deadleft am 09.04.2005




Titelliste

01. White Rabbit
02. Mourning the Death of Aase


Erscheinungsjahr

1996


Label

Misanthropy Records


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox