Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | Sampler | Bardenkreis

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Bardenkreis

Cover: Bardenkreis #

Wer sich für den deutschen Metal-Underground interessiert, ist mit dieser Kassettenkompilation wohl ganz gut bedient. Zehn Bands mit insgesamt elf Songs demonstrieren hier ihr Können und stellen sich teilweise nicht einmal schlecht dabei an.
Encomium haben mit dem rasend-melodischen 'Your Divinity' meinen persönlichen Favoriten von deren zweiten Album 'Funero Aeternitas' beigesteuert. Eine ganze Spur melodiöser, aber trotzdem noch eindeutig schwarzmetallisch fällt der Beitrag von XIV Dark Centuries aus: Sehr keyboardlastig und gut zum Nebenbeikonsum geeignet. Carpe Noctem haben mich mit einer dieser, von mir perverserweise hoch geschätzten, extrem hohen Kreischstimmen überrascht, die ich durch die frühen Bethlehem oder In the Woods... zu schätzen gelernt habe. Carpe Noctem ist im Unterschied zu den gerade genannten Bands aber sehr direkt und wahnsinnig agressiv. Mit Rising Moon ist auch ein musikalischer Verwandter von Summoning auf dem Sampler vertreten, der die Lücke zwischen den Österreichern und den Belgiern von Enthroned schließen zu wollen scheint. Die Friesen von Stoermflood steuern mit dem folkloristisch-lokalpatriotischen '...op 'e jiske fan de fijan' und dessen herzerfrischender Blechbläser-Einlage eines der Highlights bei. Auch gut gelungen ist 'De Solitudine' von Nachtmahr. Die getragene, zweistimmige Passage klingt recht originell.
Freunde der derben Undergroundgemeinheiten kommen im erlauchten Bardenkreis aber auch nicht zu kurz. Mit den Bands Frost, Charon und eben auch Encomium wurde eine hübsche Auswahl an Extremität und Härte im Bardenkreis aufgenommen. Die Soundqualität schwankt naturgemäß gewaltig, bleibt dabei aber immer im Rahmen des Erträglichen.
Kurz: Für einen kurzen Blick in die Tiefen des deutschen Underground ist der Bardenkreis-Sampler keine schlechte Wahl.

Deadleft am 29.04.2004




Titelliste

01. Stoermflood # ...op'e jiske fan de fijan
02. Azrael's Tears # Along ancient Roads
03. Nachtmahr # De Solitudine
04. As Stormclouds Gather # Ascending into the Realm of Stars
05. Encomium # Your Divinity
06. Carpe Noctem # Melting Tears
07. XIV Dark Centuries # Our mighty Forest
08. Rising Moon # Your Kingdom shall come
09. Frost # Ruin of the Gods
10. Charon # Field of Dread
11. Encomium # Adrift in Wilight


Spielzeit

55:00 min


Erscheinungsjahr

1999


Label

Eigenproduktion


Vergleichbarer Ohrenschmaus


.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox