Haß ist unser Antrieb! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | B | Bael | Deathly Pale

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Bael # Deathly Pale

Kein Bild gefunden

Ziemlich kaputten Black Metal bekommt man auf dem dritten und gleichzeitig letzten Demo der beiden Franzosen von Bael zu hören. Die Musik ist eigentlich durchgehend geknüppelt und ließe sich ganz grob eingeschätzt irgendwo zwischen Katharsis und älteren Antaeus/Mütiilation einordnen, wobei das jetzt wirklich nur sehr vage (und sicherlich zur Feinbeschreibung unpassende) Vergleiche sind. In ein Raison D'Etre-mäßiges Intro und ein seltsames, opereskes Outro eingepackt sind drei eigene Songs, danach kommt noch eine eher schlechte als rechte Graveland-Coverversion von 'Hordes Of Empire' (eigentlich eins ihrer besten Stücke, vom 'Celtic Winter'-Album).
Nun, was soll ich noch mehr dazu sagen? Die Musik an sich ist zweifellos sehr geil, nur am Gesang werden sich halt die Geister scheiden, denn der hat nicht viel mit dem geschmierten 08/15-Allerwelts-Gekreische zu tun, sondern klingt eher wie eine total kranke Mischung aus dem Necrofrost-Sänger und Ted Skjellum auf Drogen, sprich völlig geistesgestört anmutendes Geheule und Geschrei, das sich wirklich anhört wie direkt aus der Gummizelle aufgenommen. Definitv nicht jedermanns Geschmack, immerhin aber auch ein ziemliches Unikum, das die Band von der Masse abhebt und das ich in so krasser Form eigentlich noch nirgends gehört habe.
Vorsicht ist also geboten, lieber mal vorher irgendwo reinhören, ob man mit den Vokaldarbietungen von Aguares klarkommt. Ansonsten ist 'Deathly Pale' empfehlenswert.

Herjulf am 28.02.2005




Titelliste

01. Prelude
02. Deathly Pale
03. At The Gate To Hell
04. Die Blutgraffin
05. Hordes Of Empire


Spielzeit

18:30 min


Erscheinungsjahr

2002


Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Bael



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox