Krieeeeeg!!!!11 Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | A | Amorphis | Black Winter Day

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Amorphis # Black Winter Day

Kein Bild gefunden

Diese Mini-LP enthält neben dem Titelsong, der auf dem Meilenstein 'Tales from the Thousand Lakes' durchaus den Charakter eines Ohrwurms hatte, drei neue Songs sowie eine Coverversion des The Doors-Klassiker 'Light My Fire'.
'Folk of the North', das erste der bisher unveröffentlichten Stücke ist ein kurzer, vom Klavier getragener, Instrumentaltitel, der zwar ganz nett klingt, alles in allem aber den Charakter von übrig gebliebenem Material hat. 'Moon and Sun' hat da schon etwas mehr zu bieten. Das Stück beginnt mit langsamen, schweren Riffs zu denen sich bald zwei recht wirkungsvolle Orgelakkorde gesellen, die sich bald darauf in der Leadgitarre wiederfinden. Danach plätschert der Song etwas dahin und verliert an Zugkraft. Auch deshalb wirkt 'Moon and Sun' sehr behäbig und unfertig.
Die zweite Seite beginnt mit 'Moon and Sun Part II: North's Son', einer Nummer, in der etwas schaumgebremste Gitarren, ein lebendiges Piano und die typisch tiefe Stimme zusammentreffen. In der Melodieführung wirkt das Stück etwas freier und beschwingter als das Material auf 'Tales from the Thousand Lakes'. Teilweise blitzt hier ein wenig der Progressivität von 'Elegy' auf. Dennoch macht auch 'Moon and Sun Part II: North's Son' einen unfertigen und wenig durchdachten Eindruck. Den Abschluß dieser Mini-LP macht die Coverversion von 'Light My Fire'. Auch wenn es mal ganz interessant sein mag, dieses Stück im Klanggewand von Amorphis zu hören, hier fällt vor allem der etwas hilflos und billig wirkende Orgelsound negativ auf.
Das Material auf diesem Stück Vinyl kann keineswegs mit dem auf 'Tales from the Thousand Lakes' oder 'Elegy' mithalten. Die einzelnen Songs klingen - vom Titelstück mal abgesehen - gar zu sehr nach halbgarer Ware, die noch unbedingt verwertet werden mußte.

Deadleft am 21.02.2005




Titelliste

01. Black Winter Day
02. Folk of the North
03. Moon and Sun
04. Moon and Sun Part II: North?s Son
05. Light My Fire


Erscheinungsjahr

1996


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Amorphis



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox