Haß ist unser Antrieb! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | M | Malignant Eternal | Tårnet

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Malignant Eternal # Tårnet

Kein Bild gefunden

Den meisten kommt beim Hören des Namens Malignant Eternal wahrscheinlich der lachhafte Covenant-Verschnitt in den Sinn, als der die Norweger später bekannt geworden sind. Doch dass die Band einst ganz anders angefangen hat, und dass noch ein älteres Album, vor der katastrophalen 'Far Beneath The Sun'-Scheibe existiert, wissen nur die wenigsten. 'Tårnet', zu deutsch 'Der Turm', erschien 1995 auf Shagraths hauseigenem Label Hot Records und wurde nicht gerade über die Maßen beworben. Die Platte verschwand mangels Nachpressung somit recht bald wieder aus den Mailorderlisten. Zu Unrecht, wie ich finde.
Denn sie ist geradezu ein Paradebeispiel für den Norwegischen Black Metal Mitte der Neunziger. Die Zeit, als der Trubel sich wieder gelegt hatte und man auch mal etwas Melodischeres anklingen lassen konnte, ohne sofort mit Morddrohungen rechnen zu müssen - die eigentlich wichtige und prägende Phase. 'Tårnet' hat einfach alles: kalten Sound, extremen Kreischgesang, gute und abwechslungsreiche Songs und vor allem jede Menge Talent und Ideenreichtum.
Beim ersten Hören kommen einem zunächst Satyricon in den Sinn, wahrscheinlich, weil die Gitarren ähnlich hoch gestimmt sind und ein permanentes Rauschen erzeugen, das von den rasenden Drums vorangetrieben wird. Hört man allerdings genauer hin, erkennt man immer deutlichere Parallelen zu alten Dimmu Borgir: zwischen den vielen schnellen und grimmigen Parts entdeckt man immer wieder Momente, in denen sich die Gitarren beruhigen und für kurze Augenblicke mit den Keyboards zusammen diese wunderschönen, majestätischen Themen anklingen lassen, wie man sie auch auf den ersten beiden Alben von Shagrats Truppe findet. Nicht dass wir uns falsch verstehen; 'Tårnet' ist in der Grundtendenz wesentlich roher und kantiger als alles, was Dimmu Borgir je gemacht haben. Aber die Atmosphäre, besonders während dieser epischen Passagen, ist bei beiden sehr ähnlich. Wer also diese barocke Opulenz und das Geheimnisvolle an 'Stormblåst' mag, wird Songs wie 'Dark Clouds' vergöttern - stehen sie doch mit Dimmu Borgirs Meisterwerken auf einer Stufe. Und selten findet man ein Cover und Artwork, das den Ausdruck der Musik perfekter und bezaubernder einfängt als dieses hier. Großartig.

Herjulf am 14.01.2005




Titelliste

01. Into Twilight
02. Vanished Winds
03. Warriors of Dawn
04. Tårnet
05. Dark Clouds
06. North


Spielzeit

40:34 min


Erscheinungsjahr

1995


Label

Hot Records


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox