Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | B | Becksvart | Att Omfamnas av Mörkret

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Becksvart # Att Omfamnas av Mörkret

Kein Bild gefunden

Für mein eigenes Fanzine bekam ich von einem Schweden namens Gast Karlsson eine Kassette zugeschickt, auf der sich beide Demos seines Soloprojekts Becksvart befinden. Leider sind die Seiten des Tapes nicht beschriftet, sodass ich nicht weiß, welche Veröffentlichung sie jeweils enthalten; das tut der Sache aber keinen Abbruch.
Becksvart heißt übersetzt 'pechschwarz', was die Musik recht gut beschreibt. Die Lieder auf Seite A erinnern mich ein bisschen an Abyssic Hate oder Clandestine Blaze, wogegen das auf der B-Seite enthaltene Material, welches wohl neueren Datums ist, teils sehr stark an alte Sorhin denken lässt. Die Grundstimmung ist hier zwar melancholisch, aber nicht ganz so krankhaft gestört wie bei der ersten Hälfte; die Melodien sind zudem etwas variabler. Soundmäßig sind beide aber kaum zu unterscheiden, was wohl daran liegt, dass Gast keinen Bass verwendet. Jedenfalls glaube ich das, denn alles hört sich oft ziemlich dünn und quietschend an. Zusammen mit dem extrem hohen, schrillen Kreischgesang und den einfachen, monotonen Songstrukturen wirkt das sehr krass, ist aber auch anstrengend zu hören. Ein paar Riffs auf der B-Seite sind jedoch wirklich ganz gut, in einem dichteren, brutaleren Klanggewand wäre das sicherlich albumreif. Allerdings müsste Karlsson mal einen Zahn zulegen, seit 2001 ist nämlich nichts mehr von ihm erschienen.
'Att Omfamnas av Mörkret' ist auf 217 (?!) Exemplare limitiert und kommt mit einem brettharten Hochglanz-Beiblatt daher, das sich kaum ins Inlayfach zwängen lässt. Ganz am Ende gab es übrigens noch ein paar Takte Ace Of Base zu hören. Ob da ein Schlampermaxe am Werk war oder ob die 90er-Jahre-Popsternchen in Schweden immer noch angesagt sind, wird wohl auf ewig ein Mysterium bleiben...

Herjulf am 10.01.2005




Titelliste

01. Inga Svar Finns Att Finna
02. Hat
03. Skogen
04. En Tanke...
05. Att Omfamnas av mörkret
06. ?
07. ?
08. ?
09. ?


Erscheinungsjahr

2001


Label

Eigenproduktion


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox