Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | V | Venom | Black Metal

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Venom # Black Metal

Cover: Venom # Black Metal

Das ist es nun, das allererste Black Metal Album. Das Album, das den Namen für eine der extremen Metal Richtungen gab, das Album was meinen Lebensinhalt zu bestimmt hat, das Album, was für diverse Kirchenbrandstiftungen und Morde verantwortlich ist, das Album, was verursacht, dass ich überhaupt hier sitzte und dieses Review verfasse.
Tja, mit dem Black Metal, wie wir ihn heute kennen hat 'Black Metal' eher wenig zu tun, einzig und allein die Texte blieben als Relikt dieser Zeit dem heutigen Black Metal erhalten. Die Musik an sich ist eher dem typischen Rock/Trash/Heavy-Metal der achziger Jahre zuzuordnen, so dass es mich doch arg verwundert, warum die Veröffentlichung dieses Album als Geburtsstunde der von mir ach so geliebten Musikrichtung dargestellt wir.
'Black Metal' ist eine abwechslungsarme Lehrstunde in die Welt des 80er Jahre Trashs, zwar verziert mit satanischen aber recht flachen Texten, übermäßig viele Gitarrensolos und eigentlich langweiligem Drumming. Mit 'Buried Alive' ist zwar eine langsamere Balade dabei, aber sonst ist das auf 'Black Metal' enthaltene Material eher einheitlich schnell, weshalb mir es schnell langweilig wird.
Nun, es ist zwar aus genanter Ursache ein Kultwerk, was jeder Black Metal Jünger zumindest mal gehört haben sollte, aber es als Heiligtum zu verehren, dass hat 'Black Metal' meiner Meinung nach nicht verdient. Warum sollte auch ausgerechnet EINS von 33 Venom-ALben DEN Black Metal verursacht haben? Ich denke, 'Black Metal' wurde wegen des Names ziemlich doll gehypt. 'Black Metal' wird wohl mein erstes und einziges Venom-ALbum bleiben.
Der Titelsong 'Black Metal' wurde jüngst von Cradle of Filth gecovert und ist auf der 'Cruelty and the Beast'-Gravestone-Box enthalten.

Turov am 11.04.2004




Titelliste

01. Black Metal
02. To Hell And Back
03. Buried Alive
04. Raise The Dead
05. Acid Queen
06. Blood Lust
07. Teacher's Pet
08. Leave Me In Hell
09. Sacrifice
10. Heaven's On Fire
11. Countess Bathory
12. Die Hard
13. Don't Burn The Witch
14. At War With Satan


Spielzeit

39:45 min


Erscheinungsjahr

1982


Internetseite



Label

Combat


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox