Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | S | Setherial | Nord...

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Setherial # Nord...

Cover: Setherial # Nord...

Als ich mir dieses Album zum ersten Mal genauer anhörte, kam mir sofort ein anderes Album in den Sinn: 'In the Nightside Eclipse' von Emperor. Und wirklich, noch nie hatte ich bis dahin etwas gehört, das dem Stil vom Emperor-Debut so nahe kam. Das variantenreiche, zyklische Riffing, die Wechsel zwischen sehr schnellen und langsameren, in gewisser Weise melodischen Abschnitten und vor allem das druckvolle und äußerst effektive Drumming mit rhythmischer Akzentuierung der Becken erinnern stark an eine meiner Lieblingsscheiben. Auch die Art und Weise, wie das Keyboard auf 'Nord...' eingesetzt wird, läßt auf einen großen Einfluß der Kaiser schließen. Besonders gut erkennbar ist dies im ersten Song 'In the Still of a Northern Fullmoon'. Wenn dort zwischen Hochgeschwindigkeitsdrumming und nordischen Riffs das Keyboard klammheimlich und leise einsetzt, könnte man meinen, ein Emperor-Album vorliegen zu haben. Die langsameren, von den Gitarren gezupften Abschnitte werden teilweise durch eine tiefe klare Männerstimme ergänzt, was dem ganzen noch etwas Atmosphäre verleiht. Die Leadvocals unterscheiden sich aber hörbar von denen auf unserem Referenzalbum. Auf 'Nord...' ist aufgrund der üblichen Kreisch-Stimme kein Wort zu verstehen.
Der Stil mag zwar ziemlich ähnlich sein, die Klasse von Emperor wird aber bei weitem nicht erreicht. Was hier vor allem fehlt, ist die gewaltige Atmosphäre, die die frühen Werke von Emperor auszeichnen.

Deadleft am 10.04.2004




Titelliste

01. In The Still of a Northern Fullmoon
02. Mörkrets Tid
03. Över Det Blodtäckta Nord
04. I Nattens Famn
05. För Dem Mitt Blod
06. I skuggors Dunkla Sken


Spielzeit

45:24 min


Erscheinungsjahr

1996


Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Setherial



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox