Argh! Argh! Aaaarghhh! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | P | Paragon Belial | Hordes of the Darklands

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Paragon Belial # Hordes of the Darklands

Cover: Paragon Belial # Hordes of the Darklands

Weiß auf Schwarz begrüßt einen das Cover der deutschen Black Metal Band und im gleichen nihilistischen Stil fährt Paragon Belial mit ihrer Musik auch fort.
Nach einem kurzem 'Intro' von einer einsamen Gitarre dahingegespielt wird der Hörer durch dumpfen Bass und Drumgeknüppel, unterlegt mit einem immer gleichwährenden Gitarrenakkord, niedergewalzt. In 'Coming Of A New Dynasty' singt eine grölende Stimme vom Tod, Mythen und Satan, was eigentlich auch der Grundtenor der Texte ist.
Die Varianz zwischen den Liedern ist nur durch gelegentliche Gitarrensoli und unterschiedliche Grundrhythmen zu erkennen, weshalb die Bandmitglieder wahrscheinlich auch darauf verweisen, daß sie '...raw and hatefull Black Metal' spielen. Die nachfolgenden Songs sind dementsprechend auch strukturell recht einfach gehalten und ich möchte hier nur das siebte Lied 'Necromancer of the Dark Valley' erwähnen, welches schnell daherkommt und sogar einigermaßen abwechslungsreich ist. Aber ich will auch nicht verschweigen, daß das Album einen gewissen Reiz hat.
Die drei Master ('Master of the unnatural and slow death', 'Master of Dissension and a great Marquis of Hell' und 'Master of bainfull Compositions' [sollte wohl 'painfull' werden !?]) spielen somit Black Metal, der völlig ohne verschnörkelnde Keyboards auskommt und wohl allen gefallen könnte, die den Anfängen des Metal nachtrauern und Musik der ersten Stunde suchen. Und wem dies nicht gefällt, den grüßen Paragon Belial mit dem Satz: 'Fresst Mutter Marias Scheisse!!!'

Wehrmut am 09.04.2004




Titelliste

01. Intro
02. Coming Of A New Dynasty
03. Black Tears Of Diabolical Rage
04. Shadow Grave
05. Horns Of Reprisal
06. Cradle Of Blood
07. Necromancer Of The Dark Valley
08. Verdelet (Master Of Zeremonies)


Spielzeit

39:06 min


Erscheinungsjahr

1995


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Paragon Belial



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox