Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | M | Morgul | Lost in Shadows Grey

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Morgul # Lost in Shadows Grey

Kein Bild gefunden

Wer Morgul vom zweiten Album 'Parody of the Mass' her in Erinnerung hat, wird beim Hören des Debuts überrascht sein. Negativ überrascht.
Denn 'Lost in Shadows Grey' enthält überwiegend hundsgemeinen Black Metal mit billigsten Keyboard-Akkorden, die wohl einen Chor simulieren sollen und mich an manchen Stellen an 'Nexus Polaris' von Covenant erinnern. Bloß das dort eben zwei richtige Sängerinnen zu hören sind. Im zweiten Song 'The Dark Infinity' gibt es im mittelschnellen und durch die verschiedenen Vocals leidlich atmosphärischen Mittelteil ein wirklich gutes Gitarrensoli zu hören, das aber durch den miserabel-verkorksten Sound des Instruments seiner Wirkung völlig beraubt wird. Im Anschluß an diesen Teil des Songs, gibt es übrigens wieder den üblichen Hochgeschwindigkeitskäse. Na ja, in 'Hunger of the Immortals' gibt es wenigstens eine Geige zu hören. Die dazu spielende akustische Gitarre und das Wolfsheulen sind dann aber wieder einfach nur lächerlich. In 'My Bride' gibt es die Geige nochmal zu hören und hier klingt der betreffende Abschnitt auch richtig gut, ehe dieser dann wieder vom Standard-Krawall abgelöst wird. Manchmal schimmert auch etwas Bombast durch, der erst auf 'Parody of the Mass' zur Geltung kommt. Aber den erkennt man wahrscheinlich auch nur wenn man auch das folgende Album schon gehört hat.
Abschließend bleibt nur noch zu sagen, daß das Debut von Morgul grottenschlecht war, das folgende Album 'Parody of the Mass' dafür umso besser. Erfreulicherweise.

Wehrmut am 05.04.2004




Titelliste

01. Enthroned
02. The dark Infinity
03. Hunger of the Immortals
04. My Bride...
05. River of Princess


Spielzeit

41:20 min


Erscheinungsjahr

1997


Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Morgul



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox