Argh! Argh! Aaaarghhh! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | H | Hecate Enthroned | Upon Promethean Shores

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Hecate Enthroned # Upon Promethean Shores

Cover: Hecate Enthroned # Upon Promethean Shores

Die Gruppe klingt, wie Black-Metal klingen sollte!
Die Rhythmen und der Gesang erinnern stark an Cradle Of Filth, was sicherlich kein Zufall ist, da sich Ex-Members an der Band beteiligen. Neben Speedattacken und Kreischvocals fehlen natürlich auch die langsamen, von Keyboard begleiteten und mit 'normaler' Black-Stimme gespielten Parts nicht.
Doch mit allein diesen Elementen, würden sich Hecate Enthroned nicht sonderlich von der Black Metal Masse abheben. Was diese Band immer wieder hörenswert macht, sind zum einen ihr erstaunliches Gefühl für fesselnde Melodien und Harmonien, und zum anderen die immer wieder gnadenlos loshämmernden Drums, die die vorher sorgsam aufgebauten Spannungsbögen, erbarmungslos zu zerfetzen scheinen und den Hörer immer wieder aufs neue überraschen.
Wem Cradle Of Filth zusagt, kann hier bedenkenlos zugreifen!

Wehrmut am 05.04.2004




Titelliste

01. Promeathea - Thy darkest Mask of Surreality
02. The Crimson Thornes (my Immortal Dreams)
03. A graven Winter
04. To feed upon thy Dreams
05. An Ode for a haunted Wood
06. Through spellwinding Branches (Deepest Witchcraft)


Spielzeit

30:19 min


Erscheinungsjahr

1995


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Hecate Enthroned



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox