Argh! Argh! Aaaarghhh! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | G | Gorgoroth | Destroyer (1)

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Gorgoroth # Destroyer (1)

Cover: Gorgoroth # Destroyer (1)

Tja, so verschieden sind die Geschmäcker - mir gefallen die zwei letzten Alben der Norweger besser, eben wegen dieser ungehaltenen Rohheit, der hohen Geschwindigkeit und dem Chaos der technisch nicht ganz korrekt gespielten Songs. Bei 'Destroyer' kommen zu den üblichen klirrenden Gitarren, matschigen Drums noch diverse technische Spielereien: Kriegssound-Samples, teilweise ziemlich verzerrte Vocals. Bis auf paar (negative) Ausnahmen ('Blodoffer') geht das Konzept auf und das Endergebnis erscheint homogen. Die typischen GORGOROTH-Melodien, die trotz all dem Chaos ganz deutlich sind, kommen nicht zu kurz. Songs wie 'Open The Gates' (mit Choreinsatz) und 'The Virginborn' (schleppend langsam und atmosphärisch) sind wahre Perlen. Langweilig ist das Material ganz sicher nicht.
Die Texte sind teils in Englisch (3 Songs) und der Rest in Norwegisch, bewegen sich im Rahmen des Üblischen - Satanismus, Christenhaß, alles wie gehabt.
Ich halte 'Destroyer' für herausragend, da innovativ und recht gut umgesetzt. Man muß sich natürlich mit dem rohen norwegischen Sound anfreunden können.

Vamp am 05.04.2004




Titelliste

01. Destroyer
02. Open The Gates
03. The Devil, The Sinner And His Journey
04. Om Kristen Og Jödisk Tru
05. Pa Slagmark Langt Mot Nord
06. Blodoffer
07. The Virginborn


Spielzeit

42:00 min


Erscheinungsjahr

1998


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Gorgoroth



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox