Krieeeeeg!!!!11 Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | F | Frostmoon Eclipse | Perverse Rape of Christ

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Frostmoon Eclipse # Perverse Rape of Christ

Kein Bild gefunden

Nach einem kalten, maschinell wirkendem Intro wird dem Hörer auf 'Perverse rape ...' ca. 45 min. ein schwarzmetallischer Vernichtungskrieg à la Immortal geboten. Dabei wird ganz den Vorbildern nachgeeifert, ohne diese aber auf billige Weise zu kopieren: die Stimme von Frontmann & Gitarrero Black Jesus klingt genauso kratzig wie die von Abbath, der Gittarensound steht dem von Immortal in nichts nach und das lyrische Konzept (leider sind keine Texte abgedruckt - aber Songtitel wie Frozen Darkness oder der Bandname sagen schon alles) ist vermutlich auch das gleiche.
Um nicht in völlige Monotonie zu verfallen, werden in die einzelnen Songs Passagen eingestreut, bei denen das kratzige Gekeife zeitweilig nur von einer Akkustikklampfe untermalt wird. Wirklich gut ist dies gerade beim ersten Song 'In the depths of the woods' gelungen, bei dem das Gekrächze zudem noch von extrem tiefen Deathgrowls untermalt wird. Mit dem 7. Song? 'Triumphal of the north hordes' wurde in das rasende Gesamtkonzept ein langsameres Stück eingebaut, welches beweist, dass die drei schwarzen Herren auch so etwas meistern können und die elende Kälte ihrer Songs nicht verloren geht.
Wem Immortal auf dem neuen Album zu 'langsam' sind und im Hochsommer die Welt noch mit einem Mantel aus Eis und Schnee sehen mag, der wende sich schleunigst an die untenstehenden Adressen. 10 DM müßt ihr für das Demo mit dem ansprechenden Titel hinlegen - ein fairer Preis für ein soundtechnisch gut produziertes Demo mit farbigem Inlay.

Axel Schupp am 04.04.2004




Spielzeit

45:00 min


Erscheinungsjahr

1998


Label

Eigenproduktion


Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Frostmoon Eclipse



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox