Haß ist unser Antrieb! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | Gespräche | Forefather

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Forefather


Forefather, die sich jüngst mit 'Legends Untold' bemerkbar machten, werden sicher die wenigsten von euch kennen. Ich will versuchen, das mit diesem Interview zu ändern, zumal mich 'Legend Untold' einigermaßen beeindruckt hat. Mein Gesprächspartner ist Wulfstan, one behalf of Forefather, wie es so schön heißt.

Forefather


Turov: Die meisten hier kennen euch nicht. Also gib uns mal eine kleine Biographie von euch!

Zuallererst: Hail allen deutschen Brüdern und Schwestern! Forefather wurde 1997 von Athelstan und mir gegründet und wir werden auch die einzigen Mitglieder der Band bleiben. Wir hatten vor, heroische, stolze und ernstgemeinte Songs zu schreiben, die auf dem englisch-germanischen Erbe und den ehrbaren, vergangenen Zeiten beruhen. Bis heute haben wir zwei Alben heraus gebracht, unser Debut Studioalbum 'Deep Into Time' (März 1999) und ein Jahr später das limitierte 'Legends Untold', welches vornehmlich Demo-Material enthält. Zur Zeit arbeiten daran, unser nächstes Studioalbum fertig zu stellen, welches 'The Fighting Man' heißen wird. Es wird in Kürze erscheinen!


Ihr klingt manchmal wie die alten Burzum, besonders beim Song 'The Paths of Yesterday'. Ist das euer Haupteinfluss?

'The Paths of Yesterday' sollte ursprünglich auch auf 'Deep Into Time'erscheinen. Aber wir waren letztendlich mit der Aufnahme unzufrieden. Wir haben dann die Demo-Version auf 'Legend Untold' erhältlich gemacht. Zur Zeit nehmen wir ihn erneut für 'The Fighting Man' auf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er gut genug ist, auf dem finalen Master zu erscheinen. Ich kann gut verstehen, dass du bei dem Song Parallelen zwischen uns und Burzum ziehst. Ich sehe es genau so! Wir beide (Er und Athelstan, Anm. d. Verf.) sind starke Verehrer von Burzum, seit wir es zum ersten Mal hörten. Die Musik ist ehrlich, aufrichtig und kompromißlos. Es gibt eine kraftvolle Atmosphäre in all seinen Werken. Wir respektieren das.


Unter anderen enthält 'The Paths of Yesterday' clean vocals. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ihr ebenso über einige Folk-Einflüsse verfügt?

Wir werden immer clean vocals benutzten, wenn es uns angebracht erscheint. Es gibt bei 'Deep Into Time' eine ganze Menge Passagen, wo ich mit meiner normalen Stimme singe und das wird sich auch auf unserem nächsten Album fortsetzen. Viele Leute sagen, dass wir einen gewissen Folk-Anteil in unserer Musik haben, und dem würde ich nicht widersprechen. Wir haben sogar eine eigene Version von einem alten Folk Song auf 'Deep Into time', und das wird sich bei 'The Fighting Man' wiederholen. Ich würde auch sagen, dass das Folk-Element in unserer Musik bei den neuen Stücken langsam aber sicher dominanter geworden ist.


Forefather Warum habt ihr euch entschlossen, altes Demo-Material wieder zu veröffentlichen?

Keine der Aufnahmen von 'Legends untold' wurde vorher in irgendeiner Weise veröffentlicht. Die Demo-Tracks, die auf 'Legends Untold' zu finden sind, sollten eigentlich nicht der Masse zugänglich gemacht werden, weil sie weder in der Produktion noch in der Performence 100%ig perfekt waren. Aber als Millenium Metal Music damit an uns heran getreten ist, limitierte Alben von solchen Aufnahmen zu veröffentlichen, haben wir schließlich doch zugesagt. Die Spielzeit haben wir etwas vergrößert, indem wir einen vorher unveröffentlichten 'Deep Into Time'-Track namens 'These Lands' hinzugefügt hatten, der allerdings auch auf dem Demo zu finden ist. Also ist der Song doppelt auf 'Legends Untold'. Des weiteren befindet sich darauf noch eine speziell aufgenommene Version von 'Ancient Voice', auch von 'Deep into Time'.
Wir haben 'Legends Untold' als eine gute Möglichkeit angesehen, mehr Promotion zu erhalten und eventuell eine größere Anzahl von Leuten zu erreichen.


Benutzt ihr auf 'Legends Untold' eine echtes Schlagzeug, oder benutzt ihr einen Drum-Computer? Es ist recht schwer, das herauszuhören...

Alle Drums auf 'Legends Untold' wurden mit einem Drum-Computer erstellt, genau so, wie auf 'Deep Into Time'. Bei 'The Fighting Man' wird's auch so sein. Wir haben auch schon mit einem menschlichen Drummer geprobt und aufgenommen, aber dies geschah nie zu unserer vollsten Zufriedenheit. Wir sind mit dem Computer recht glücklich, aber wenn mal eine engagierter und talentierter Drummer an uns herantritt, der mit uns arbeiten will, wären wir schon daran interessiert, die Situation zu ändern.


Worum geht's in euren Texten? Im Booklet sind keine enthalten.

Unsere Lyrics handeln generell davon, über die alten Zeiten, die Vorfahren und die Wege der Natur zu reflektieren. Bei diesen Dingen fühlen wir eine große Leidenschaft. Wir versuchen auch, positiv bezüglich der Zukunft zu denken, wenn wir weiter für das kämpfen, woran wir glauben. Weil wir sehr mit dem Platz im Booklet eingeschränkt waren, haben wir die Texte von 'Legend Untold' nicht abgedruckt. Das ist bei 'Deep Into Time' nicht der Fall. Wir wollen aber, dass in unseren Studioalben die Texte immer abgedruckt sind.


Forefather Was ist deine Weltanschauung?

Wir leben in einem Zeitalter von zunehmender Kontrolle und Manipulation. Die meisten Leute sind diesbezüglich blind, oder sie sind zu gleichgültig, irgendwas dagegen zu tun. Wir glauben, wir leben in Demokratien, aber in Wirklichkeit leben wir in einer Diktatur, die zwar den freien Willen anerkennt, das ist aber nicht der Punkt. Der einzige Unterschied zwischen Demokratie und Diktatur ist, dass wir uns in der Demokratie aussuchen, wer der Diktator sein soll. Es ist egal, denn alle Parteien, welche die Chance haben, an die Macht zu kommen, haben die selben, versteckten Ziele. Und die Medien verursachen, dass keine Alternative Zugang zu diesen Zielen hat. Wir haben die Kraft, uns selbst zu regieren und, egal wie viele wir davon überzeugen, da gibt's keinen Grund, diese Kraft wegzugeben.


Ich habe gehört, ihr würdet am Burzum Tribut Sampler teilnehmen. Welcher Songs soll es denn sein? Wann wird der Sampler veröffentlicht?

Da hast du richtig gehört. Wir steuern eine Cover-Version von 'Beholding the Daughter of the Firmament' von 'Filosofem' bei. Eigentlich haben wir den für burzum.com aufgenommen, aber diejenigen, die Bands für diesen Sampler suchten, haben's wohl gehört und fanden ihn gut. Sie haben uns kontaktiert und wir waren einverstanden.
Soweit ich weiß, soll der Sampler noch diesen Monat herauskommen, aber es könnte sich geändert haben. Ich habe mich eine Weile nicht darum gekümmert.


Was können wir von Forefather in Zukunft erwarten? Was tut ihr jetzt gerade?

Ihr könnt immer mehr qualitativ hochwertigen angel-saxonischen Metal erwarten. Unser Ziel ist es, einfach weiterhin Songs zu schreiben und Alben zu produzieren. Das ist das, was wichtig ist. Wir wurden auch schon gefragt, ob wir eventuell eine Tour machen wollen, wenn 'The Fighting Man' herauskommen, aber diesbezüglich haben wir noch keine Pläne. Ich bin nicht komplett dagegen, dass wir auch mal eine Bühne besteigen werden, aber zur Zeit kann ich mir das nicht vorstellen.
Zur Zeit beenden wir die Arbeiten an 'The Fighting Man', so wie ich es schon in der ersten Antworten gesagt habe. Wir habe eine Menge während den Aufnahmen zu 'Deep Into Time' gelernt, was uns sicher helfen wird, den Sound und die Produktion zu verbessern. Es wird neun Titel enthalten und ich bin recht zuversichtlich, dass es bei unsere Fans und anderen gut ankommen wird.


Die letzten Worte gehören natürlich euch!

Die neuesten News, sowie viele Interviews und Reviews und auch einige MP3s gibt's bei unserer Homepage. Bestellt euch ruhig mal 'Deep Into Time' oder 'Legends Untold' und haltet nach 'The Fighting Man' Ausschau!


Turov am 02.05.2003


.:: zurück :: nach oben ::.


» Lies dies! «

» Da waren wir «

» Deine Karriere «

© 1996-2012 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox